Gemeinschaftsgarten zu „Corona-Zeiten“

Momentan sieht es nicht gut aus bei uns in der Stadt in Sachen Corona.
Der Inszidenzwert hat heute zum ersten Mal die 150er-Marke überschritten.

Also sind Veranstaltungen und Versammlungen erstmal tabu, leider.

Trotzdem juckt es uns natürlich in den Fingern.
Glücklicherweise sind eine ganze Reihe spannender neuer Menschen dazu gekommen, die viel gute Energie mitbringen und gerne die Ärmel hochkrempeln und anfangen wollen.

Es stehen schöne Ideen im Raum, es gibt Materialien und tolle Kontakte.
Wir hatten jetzt 2 Videokonferenzen, wo alle sich wenigstens schon mal virtuell kennenlernen durften, haben Pläne geschmiedet und werden wohl nach und nach wieder anfangen, wenn auch nicht alle auf einen Haufen.

Provisorische Idee für die neue Feuerstelle…


Das gute Gefühl, dass es bei „Bunte Beete“ dieses Jahr viel, viel bunter wird in jeglicher Hinsicht, ist jedenfalls da. Und das ist gut!

Lasst uns gärtnern und Celle bunter machen!
Lasst uns den Corona-Blues vertreiben!

Gärtnern macht froh und glücklich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s